Archiv für März 2015

Blockupy #18m:

Go-In bei der Deutschen Landwirtschaftsgesellschaft DLG

Im Zuge der Zweiten Welle von Blockupy 18.03. in Frankfurt wurde auch die kapitalistische Agrarindustrie zum Ziel von Protesten: Plünderung und Zerstörung der natürlichen Lebensgrundlagen, Land Grabbing für Futtermittelanbau für die „Viehzucht”, globale Expansion des agrarindustriellen Geschäftsmodells, Angriffe auf die wirtschaftliche Autonomie von Kleinbauern, Bedrohung der Ernährungssicherheit und Hunger, Billiglöhne und immense Zumutungen für Arbeiter_innen in Schlachthöfen und Zerlegebetrieben und vor allem: Gefangenhaltung, extreme Ausbeutung und industriell organisierte Tötung von einer schier unvorstellbaren Anzahl an Tieren – für diese und weitere gesellschaftliche Katastrophen steht die kapitalistische Tierproduktion. (mehr…)